NEWSLETTER ABONNIEREN & 10% RABATT KASSIEREN
0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
      Gesamt

      Was bedeutet die Angabe der Grammatur oder kurz "gsm" bei Textilien?

      Gemeint ist das Stoffgewicht (g=grammage) pro Quadradmeter (sm=square meter). Der Wert zeigt Dir also, wie schwer ein Quadratmeter des Materials ist. Die Angabe allein sagt nichts über die Qualität eines Textils aus. Dennoch sind höhere Stoffgewichte häufig widerstandsfähiger, langlebiger und wirken zumindest hochwertiger.

      T-Shirts haben meist eine Grammatur von 140-200 gsm. 140 gsm ist dabei eher ein dünnes und sehr leichtes Shirt, während 200 gsm als schweres T-Shirt bezeichnet werden kann. Für unsere Premium Blank T-Shirts verwenden wir Stoffe mit 160 gsm (mittelleicht) und 180 gsm (mittelschwer). Unsere Oversized T-Shirts in einer etwas schwereren Qualität mit 200 gsm an. Noch etwas dicker ist mit 250 gsm unser Organic Jersey Hemd. Bei unseren Sweatern und Hoodies reicht die Grammatur von 300 gsm bis 400 gsm.
 Für die meisten unserer Hoodies und Sweater verwenden wir einen schwereren Italian Fleece Stoff mit 420 gsm. Dieser Stoff hat den Vorteil, dass er sehr robust und langlebig ist. Darüberhinaus ist er schwer und dick genug, sodass er auch den sonst üblichen flauschigen Innenfleece auskommt (unbrushed). Unsere schweren 420er Hoodies/Sweater halten also schön warm und sind gleichzeitig fusselfrei. Im Sommer setzen wir auf etwas dünnere Qualitäten für unsere Sweatwear und fahren hier mit 350 gsm (unbrushed) sehr gut. Bei weiteren Fragen einfach per Mail (team@dirts.eu) an uns wenden.